Drehleitern

Februar 2017:

Die 2004 angeschafften Drehleitern wurden durch fünf neue Rosenbauer-Metz Drehleitern ersetzt.
Aufgebaut wurden diese auf Mercedes Fahrgestellen. Der 500kg tragende Korb hängt an einem abknickenden Leiterarm.


  DLK Nr.1
GE FW 3716
BJ. 02/2017
GEFW3720-500.jpg DLK Nr.2
GE FW 3720
BJ. 02/2017
GEFW3717-500.jpg

DLK Nr.3
GE FW 3717
BJ. 02/2017

GEFW2419_500.jpg DLK Nr.5
GE FW 3719
BJ. 02/2017

 

 

Die Vorgänger:

Vier baugleiche Drehleitern wurden im Jahr 2004 angeschafft. Damit steht auf
den beiden Zugwachen 1 und 2 und auf der Gruppenwache 5 immer eine DLK
zur Verfügung. Die 4. Leiter ist als Reserve- und Ausbildungsfahrzeug vorgesehen.

Das Fahrzeug ist ein Daimler-Chrysler Econic Fahrgestell mit einem Metz L32 Aufbau.
Als Besonderheit ist die hydraulisch-lenkbare Hinterachse zu erwähnen, welche sowohl
als Nachläufer fungiert, oder aber im sogenannten Hundegang gelenkt werden kann.
Damit können diese Fahrzeuge auf engstem Raum rangieren.

 
 2423 500 1 DLK GE-2423
 2424 500 1 DLK GE-2424
 2425 500 2 DLK GE-2425
 2430 500 1

DLK GE-2430

Außer Dienst
4/2017

 

 

 

 

Zugriffe: 14574